"Unglaublich ereignisreiches Vereinsjahr"

Die Mitglieder des Sängerquartett 1925 Mittershausen-Scheuerberg trafen sich am 24. Januar zur Mitgliederversammlung.

Bericht über das Vereinsjahr 2019

Vorsitzender Erich Leinen  konnte in seinem Bericht auf ein

„unglaublich ereignisreiches Vereinsjahr“

zurückblicken:
Musikalische Höhepunkte
waren die Reise mit den „Schneider-Chören“ nach Tschechien und Teilnahme an einem gefeierten Konzert in der Kirche zu Sedlec, der Musikalische Abend im Herbst im historischen Saal des Gasthauses Zur Linde mit Standing Ovations des Publikums, die musikalische Begleitung der Christmette in Wald-Erlenbach durch den Männerchor und die A-cappella-Gruppe DUI – Die Unbekannten Interpreten  und die öffentliche Weihnachtfeier mit dem Sankt Daniels Chor aus Moskau als Überraschungsgast.  

Weitere Veranstaltungen
waren der Maskenball und das Grillfest am 1. Mai. Außerdem war das Sängerquartett aktiv bei verschiedenen Ständchen, Besuchen bei anderen Vereinen, Auftritten bei den Heimatabenden der Trachtengruppe, der Gedenkfeier am Friedhof und als Gastro-Team bei der Kerwe. Unvergessliche Eindrücke und Erlebnisse hinterließ die Berlinfahrt mit einem Vortrag im Deutschen Bundestag sowie der Erkundung des Berliner Tag- und Nachtlebens.
Das Sängerquartett sei mit den Gesangsformationen Männer- und Frauenchor, Gemischtem Chor und der A-cappella Gruppe DUI – Die Unbekannten Interpreten sehr breit aufgestellt.

Alle Aktivitäten wurden von Schriftführer Andreas Leitner ausführlich und mit Fotos ergänzt in einem Berichtsbuch dokumentiert. Dieses "Gechichtsbuch" konnten alle Anwesenden nach Versammlungsende in Ruhe durchlesen.

Leinen dankte  allen Vorstandsmitgliedern und Akteuren, insbesondere den Eheleuten Karl und Inge Leitner für die Betreuung des Sängerheims,  sowie den Dirigenten Volker Schneider und Sebastian Steinmetz für das große Engagement, ohne das eine solche Präsenz und Aktivität des Vereins nicht möglich wären.

"Das Sängerquartett ist ein wichtiger Bestandteil des Dorflebens und darüber hinaus und genießt eine große Wertschätzung bei der Bevölkerung."

Er wolle sich dafür einsetzen, dass es weiter so bleibe.

Highlights im Programm 2020

Auch das Programm  für 2020 beinhaltet wieder Höhepunkte, so die Teilnahme am Konzert im Dom zu Speyer am Muttertag, ein Chormusikalischer Abend in Mittershausen und - zusammen mit der Sängerlust Lauten-Weschnitz - ein Konzert am 20. Dezember in der Kath. Kirche Fürth, unter Beteiligung  des Sankt Petersburger Knabenchors und des Orgelvirtuosen Franz Lambert aus Heppenheim-Sonderbach.
Am 18. April ist das Sängerquartett in den Räumen des Sängerheims und des DGH Gastgeber eines Seminars/Workshops mit dem Titel: "Wie bekomme ich neue Sänger und Sängerinnen für meinen Chor". Die Veranstaltung wurde vom Sängerkreis Weschnitztal-Übrwald initiiert und wird allen Mitgliedsvereinen zur kostenlosen Teilnahme angeboten.

Neuwahl des Vorstandes

Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde dieser wie von ihm selbst vorgeschlagen auf acht Mitglieder reduziert.
Hier der neue bzw. wiedergewählte Vorstand:

Vorsitzender: Erich Leinen (Wiederwahl)
2. Vorsitzender: Jürgen Jahnke (neu im Vorstand)
Schriftführer: Andreas Leitner (Wiederwahl)
Kassenverwalterin: Daniela Welling (Wiederwahl)
Beisitzer (Männerchor): Andreas Wagner (Wiederwahl)
Beisitzer (Frauenchor): Lilo Steinmann-Bauer (seither 2. Vorsitzende)
Beisitzer (DUI): Vanessa Kohl (Wiederwahl)
Beisitzer (Förderer): Harald Steinert (Wiederwahl)

 Vorstand 2020 2

von links: Karl Leitner (Ehrenvorsitzender), Daniela Welling, Vanessa Kohl, Jürgen Jahnke, Lilo Steinmann-Bauer, Andreas Wagner, Andreas Leitner, Harald Steinert, Erich Leinen

Zukunftsaufgaben

Als Zukunftsaufgaben formulierte der Vorsitzende  eine noch effizientere Gestaltung der Vereinsarbeit, die Werbung neuer Sänger und Sängerinnen und besonders die Hervorhebung des Chorgesangs als eigentlichem Hauptzweck des Sängerquartetts gegenüber den gesellschaftlichen Aktivitäten, ohne letztere zu vernachlässigen.  Wenn das gelingen würde, brauche man um einen erfolgreichen Weiterbestand des Sängerquartetts nicht zu bangen. Dem war aus Sich der Versammlung nichts hinzuzufügen.

Unsere Chorproben

Männerchor:
Donnerstag, 20:00 - 21:00 Uhr

Frauenchor:
Donnerstag, 19:00 - 20:00 Uhr

DUI - Die Unbekannten Interpreten:
Mittwoch, 19:00 - 20:00 Uhr

Übungsraum und Sängerheim:
Dorfgemeinschaftshaus
Am Auwiesenberg 3
64646 Heppenheim-Mittershausen

 

Aktuelle Termine

Keine Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.